Grillaubergine
mit Halloumi

Ein wunderbares leichtes Mittagessen oder ein köstlicher 1. Gang. Auf dem Balkon, beim Grillabend, mit Freunden, zu zweit…Dieses Gericht vereint alles, was ich liebe, schmeckt köstlich und ist leicht dazu!
Aubergine_Grilltom_Halloumi

Zutaten pro Person:
1 Aubergine
5 Tomaten
100 – 120g Halloumi
1 Knoblauchzehe
1 Zweig Rosmarin
1/2 Zitrone (Saft)
bestes Olivenöl
etwas frische Petersilie
Meersalz, Pfeffer
Zucker
Den Backofen auf 220° heizen, Tomaten waschen und halbieren, in eine feuerfeste Form legen und mit Zucker bestreuen (ca. 1-1 1/2 TL), die Aubergine waschen und trocknen. Beides in den Ofen geben und mit Umluft + Grillfunktion grillen, bis die Tomaten leicht karamelisiert sind, aber noch Form haben, die Aubergine fast schwarz ist (vorsichtig wenden).
In der Zwischenzeit in einem Schälchen Olivenöl, ca. 2 EL, mit Zitronensaft, einer gepressten Knoblauchzehe, Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer verrühren. Halloumi in fingerbreite Scheiben schneiden. In einer kleinen Pfanne (oder auf dem Grill) zusammen mit dem Rosmarin anbraten.
Die Aubergine auf einen Teller geben, aufschlitzen und auffächern. Mit einem Löffel die Tomaten hinein setzen und den Halloumi dazugeben. Mit Petersilienblättern bestreuen und das Dressing darüber dräufeln.

Perfekt gelingt das Ganze auch auf dem Grill und läßt sich, da es wenig Arbeit macht, auch wenn Sie Gäste haben nebenbei bei einem Aperitif zubereiten. Ergänzen Sie das Rezept nach Belieben, zum Beispiel mit Pinienkernen, Tahina», Falafel, Granatapfelkernen usw.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen