Warning: Use of undefined constant is_single - assumed 'is_single' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/30/d302227138/htdocs/wordpress/wp-content/plugins/widget-logic/widget_logic.php(286) : eval()'d code on line 1
Zucchini à la Baba Ganush

Zucchini à la
Baba Ganush

Zucchini gibt es bei uns sehr häufig im Angebot und viele wissen nicht so recht etwas damit anzufangen, denn sie schmecken an sich ziemlich langweilig. Immer nur in Scheiben gegrillt oder gebraten als Antipasto ist aber auch nicht gerade spannend. Zumal es ja auch schade ist, ein so kalorienarmes Gemüse immer in Öl tränken zu müssen. Hier ist die perfekte Lösung: ein himmlischer Dip. Großartig im Geschmack und dazu auch noch leicht. Klingt das nicht herrlich?
Zucchini Babaganoush pics 3fach

Zutaten:
5 Zucchini
80g Ziegenjoghurt + 15g Roquefort (oder 80g Ziegenfrischkäse + 15g Blauschimmelkäse)
1 Ei
20g Pinienkernen
15g Butter
1/2 TL Chiliflocken
1 TL Zitronensaft
1 Knoblauchzehe
1/2 TL Zatar
Salz und frischer Pfeffer
Den Backofen maximal heizen. Backpapier auf ein Backblech geben und die Zucchini darauf ca. 45 min. unter wenden grillen, bis die Haut komplett schwarz ist. Abkühlen lassen, bis Sie sie anfassen können. Dann das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Haut schaben und in ein Sieb zum Abtropfen geben.
In einem kleinen Topf vorsichtig den Joghurt und den Käse mit dem Ei unter ständigem Rühren ca. 3 min. erhitzen. Die Pinienkerne mit der Butter in einer Pfanne braten, bis sie goldbraun sind, Zitronensaft und Chiliflocken dazugeben.
Das Zucchinifruchtfleisch in einer Servierschale mit dem zerdrückten Knoblauch, Salz und frischem Pfeffer mischen. Die noch warme Joghurtsauce darübergießen, anschließend die Chili-Pinienkerne-Zitronenmischung. Mit Zatar besteuen. Noch lauwarm genießen.

Dank an Yotam Ottolenghi für die Idee.


Warning: Use of undefined constant rand - assumed 'rand' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/30/d302227138/htdocs/wordpress/wp-content/themes/vogue/single.php on line 102

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/30/d302227138/htdocs/wordpress/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

Zitrone4

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen