Warning: Use of undefined constant is_single - assumed 'is_single' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/30/d302227138/htdocs/wordpress/wp-content/plugins/widget-logic/widget_logic.php(286) : eval()'d code on line 1
Vichysoisse

Vichysoisse

Ein Klassiker.
Ein Genuss, der Ihnen gut tut. Leicht und hilfreich. Und einfach zuzubereiten.

Vichysoisse blaue Schale PANA Aufn 20

Zutaten:
1 Zwiebel
1 Kilo Lauch
2-3 Kartoffeln
Hühnerbrühe
Schmand,Crème légère, Sauerrahm, saure Sahne – wie Sie wollen
frischer Dill
etwas Butter
Die gewürfelte Zwiebel in der Butter sanft garen.Den in Scheiben geschnittenen Lauch dazugeben. Etwa 10 Minuten weich dünsten. Die kleingeschnittenen Kartoffeln dazugeben, mit Hühnerbrühe auffüllen und ca. eine halbe Stunde köcheln lassen. Dann alles fein pürieren oder passieren. Nehmen Sie das Gerät, dass Ihnen zur Verfügung steht. Je feiner Sie die Suppe bekommen, desto besser schmeckt sie. Zurück im Topf nach Bedarf noch mit etwas Brühe auffüllen und den Sauerrahm hinzufügen. Mit Salz und frischem Pfeffer würzen. Abkühlen lassen.
Vor dem Servieren mit frischem Dill bestreuen.
Der Dill ist wirklich unerlässlich und sorgt für den richtigen Kick.
Sie können bei dieser Suppe ohne Qualitätsverlust Kalorien sparen mit der Auswahl des Rahms. Nehmen Sie, was Ihnen im Moment gut tut und am besten schmeckt.

Eine Vichysoisse ist nicht nur ein Hochgenuss – selbst für die Kinder.
Lauch enthält eine Vielzahl von Vitamine und Mineralstoffen. Seit der Antike wird seine auch heilende Wirkung geschätzt, beispielsweise gegen Bronchitis. Er regt Galle und Niere an und fördert die Verdauung. Er ist also ziemlich unschlagbar. Und das Beste ist: Sie bekommen ihn das ganze Jahr!


Warning: Use of undefined constant rand - assumed 'rand' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/30/d302227138/htdocs/wordpress/wp-content/themes/vogue/single.php on line 102

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/30/d302227138/htdocs/wordpress/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

Zitrone4

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen