Rote Beete Salat

Als Kind konnte ich Rote Beete überhaupt nicht leiden. Ich lag zwar gerne im Gras und mochte den Geruch, aber erdigen Geschmack im Essen wollte ich nicht haben.
Man kann der Roten Beete aber ja nicht aus dem Weg gehen, auch ohne gen Osteuropa zu fahren, springt sie einem doch mit ihrer wunderbaren bordeauxroten Farbe permanent förmlich entgegen. Zeit, sich zu stellen. Wir sind ja jetzt groß.
Rotebeete Salat

Zutaten:
500g Rote Beete, gekocht, geschält (Saft auffangen und mitverwenden)
100g Feta (echten!)
1 Schalotte, in dünne Ringe geschnitten
ein halbes Bund Rucola (ca.60-70g)
eine Handvoll Kernemischung
für das Dressing:
2 EL Zitronensaft
2 TL Ziegenfrischkäse mit Feige (oder puren Ziegenfrischkäse und eine halbe Feige sehr fein geschnitten.)
1/2 – 3/4 TL Cayennepfeffer
1 EL Honigsenf
1 Schuss Orangensaft
1 EL Apfelessig
1 TL Granatapfelsirup
1 Schuss Walnussöl
Zuerst das Dressing direkt in der Salatschale anmachen. Alle Zutaten, bis auf die Kerne, mit einem Schneebesen gut miteinander verrühren. Frisch pfeffern und nach Geschmack salzen. Die Kernemischung ohne Fett in einer Antihaftpfanne anrösten und direkt heiß in das fertige Dressing geben. Dadurch bekommt es ein wunderbares nussiges Aroma. Die Rote Beete erst halbieren und dann in Scheiben schneiden. Zum Dressing dazugeben und am besten etwas ziehen lassen. Den Feta zerbröseln und mit dem geputzten Rucola dazugeben. Vorsichtig mischen.

Endlich ein Salat, den Sie, wenn Sie Gäste erwarten, gut vorbereiten können. Der Roten Beete tut es für meinen Geschmack sehr gut, wenn Sie Zeit hat im Dressing zu marinieren. Der Rucola kommt natürlich erst direkt vor dem Servieren dazu. Machen Sie es sich ruhig einfach: die Rote Beete gibt es fertig vorbereitet, vakuumiert und am Stück zu kaufen. Nur Eingelegte sollten Sie hier nicht verwenden. Eine neue Lieblingskreation, die sich gleichzeitig „Effizient in jeder Hinsicht“ nennen darf.

Zitrone4

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen