Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/30/d302227138/htdocs/wordpress/wp-content/plugins/my-wp-translate/includes/class-my-wp-translate-po-parser.php on line 186

Warning: Use of undefined constant is_single - assumed 'is_single' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/30/d302227138/htdocs/wordpress/wp-content/plugins/widget-logic/widget_logic.php(286) : eval()'d code on line 1
Pollo all`arancia

Pollo all`arancia

Auf ins sonnige Sizilien:
Hähnchen mit Orangen und Oliven
Pollo all`arancia Schritt 2 Zwiebel Kraeter Braeteraranciahuhn superzoom 2

Zutaten:
1 Brathähnchen
3 Orangen
1/2 Bund Rosmarin
2 Lorbeerblätter
2 Zwiebeln
1 Peperoncino
Olivenöl
100ml Marsala oder Weißwein
1 Handvoll schwarze Oliven
2 EL Orangenmarmelade
Ich mag es, das Huhn im Ganzen zu servieren. Aromatischer wird es natürlich, wenn Sie es erst in 8 Stücke teilen und diese würzen vor dem Braten.
Huhn mit Salz und Pfeffer einreiben. Orangen auspressen, Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden, Peperoncino zerkleinern.
Huhn in Olivenöl anbraten, herausnehmen. Die Zwiebeln im Bratfett anbraten, Rosmarin und Lorbeer hinzufügen, mit dem Orangensaft und dem Wein ablöschen. Peperoncino, Oliven und Marmelade dazugeben.
Das Huhn darin Platz nehmen lassen (wenn Sie es ganz lassen, mit der Brust nach unten) und zugedeckt im Ofen schmoren lassen.


Warning: Use of undefined constant rand - assumed 'rand' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/30/d302227138/htdocs/wordpress/wp-content/themes/vogue/single.php on line 102

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen