Warning: Use of undefined constant is_single - assumed 'is_single' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/30/d302227138/htdocs/wordpress/wp-content/plugins/widget-logic/widget_logic.php(286) : eval()'d code on line 1
Herbstsalat mit Roter Beete, Granatapfel und Kaki

Herbstsalat mit
Roter Beete, Granatapfel und Kaki

Alle Farben des Herbstes finden sich in diesem köstlichen Salat, der eine geglückte Mischung saisonaler, herbstlicher Angebote ist und gleichzeitig eine kulinarische Reise gen Persien. Das Ergebnis nicht nur ein Fest für das Auge!
Herbstfarbensalat_Pics

Zutaten:
1 rote Zwiebel
3 gekochte Rote Beete
1 Kaki
1/2 Granatapfel
3 EL Berberitzen
1 EL Granatapfelsirup
1/2 Zitrone (Saft)
Dill, Minze, einige Zweige, frisch
2 Mairübchen
2 Knoblauchzehen
1 Lorbeerblatt
1 cm Ingwer
1/2 Zimtstange
1 TL Kurkuma
1/2 TL Chiliflockem
Muskatnuss
Salt, frischer Pfeffer
Olivenöl
2-3 Handvoll gemischte grüne Blattsalate der Saison
Keine Angst, die lange Zutatenliste bedeutet keine lange Zubereitungszeit.
Zuerst die Rote Beete in einer Schüssel in mundgerechte Scheiben zerteilen. Rote Zwiebel in Viertelringe schneiden, dazugeben. Granatapfel halbieren, dann die Hälfte noch einmal halbieren. Eine direkt in die Schüssel auspressen, aus dem anderen Viertel die saftige Kerne so dazugeben. Kaki waschen und putzen, vierteln, davon dann Scheiben schneiden, in die Schüssel geben. Mit Granatapfelsirup und Zitronensaft würzen. Alles gut mischen und beiseite stellen zum durchziehen.
Die Mairübchen waschen und putzen. Vierteln und dann ca.5 mm breite Scheiben schneiden. Knoblauch ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. 1 Glas Wasser bereitstellen. Zimtstange, Chili und Kurkuma hineingeben, rühren, Ingwer dazureiben, die Rübchenscheiben und, nach einem Moment braten, auch den Knoblauch dazugeben. Den Knoblauch beobachten. Bevor er bräunt, mit Wasser ablöschen. Lorbeerblatt mitziehen lassen. Bissfest garen lassen. Muskatnuss frisch darüber reiben, vorsichtig mischen. Pfanneninhalt noch warm zu der Roten Beete-Mischung geben und sorgfältig unterheben. Frisch pfeffern und salzen. Mit Dillspitzen und frischen Minzblättern würzen.
Auskühlen lassen. Nochmal gut und vorsichtig rühren und grünen Salat dazugeben.

Ausgezeichnet ließe sich der Salat bei größerem Appetit ergänzen mit Avocado und/oder echtem Feta. Auch angeröstete Pinienkerne, Walnüsse oder Pistazien verwandeln ihn in ein veritables Hauptgericht. Reichen Sie Pita oder Sesamringe dazu und Sie haben eine phantastische vegetarische Mahlzeit, auch mit Gästen.


Warning: Use of undefined constant rand - assumed 'rand' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/30/d302227138/htdocs/wordpress/wp-content/themes/vogue/single.php on line 102

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/30/d302227138/htdocs/wordpress/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

Zitrone4

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen