Funghi alla toscana

Eine Beilage aus der Toskana, ein reines Pilzgericht, deshalb eine leichte Angelegenheit. Mit etwas Brot aber durchaus auch als kleines Mittagessen oder als Vorspeise geeignet.

Pilze_Steinpilze

Zutaten
500g gemischte Pilze. Nehmen Sie Ihre Lieblingssorten.
1 Zweig frische Minze (oder glatte Petersilie, nach Geschmack)
1 Zitrone, ausgepresst
3-4 Knoblauchzehen
2 EL Tomatenmark
Olivenöl
1 TL Butter
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Die geputzten Pilze mit 1 EL Zitronensaft beträufeln, anschließend in Olivenöl anbraten und beiseite stellen. Den Knoblauch währenddessen in feine Scheiben schneiden, den Ofen auf 200° vorheizen. Den Knoblauch in der Pfanne mit der Butter andünsten, mit dem restlichen Zitronensaft ablöschen, das Tomatenmark einrühren. Salzen, frisch pfeffern, die Pilze hinzugeben und untermischen, abschmecken.
Das Ganze in eine dekorative feuerfeste Form geben und 10 Minuten im Ofen garen. Mit frischen Kräutern bestreuen. Essen.

Eilige Variante, die auch keinen Ofen braucht: Braten Sie die Pilze in Olivenöl direkt mit dem Knoblauch an. Löschen Sie mit etwas Weißwein oder Zitrone ab und lassen Sie es in der Pfanne einköcheln. Mit einem guten Balsamico, Salz, frischem Pfeffer abschmecken, Petersilie oder frische Minze darübergeben. Knoblauch und ein dunkler Balsamico passen sehr gut zu Pilzen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen