Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/30/d302227138/htdocs/wordpress/wp-content/plugins/my-wp-translate/includes/class-my-wp-translate-po-parser.php on line 186

Warning: Use of undefined constant is_single - assumed 'is_single' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/30/d302227138/htdocs/wordpress/wp-content/plugins/widget-logic/widget_logic.php(286) : eval()'d code on line 1
Arancini

Arancini

Selbstverständlich gibt es jede Berechtigung, dieses klassische sizilianische Streetfood um seiner selbst und frisch zuzubereiten. Und natürlich finden Sie in sizilianischen Kochbüchern großartige Rezepte zu Füllungen aller Art. Auch wird man Ihnen dort Risottereis empfehlen, natürlich. Aber gehören Sie auch wie ich zu den Leuten, die beinahe jedes Mal zu viel Reis kochen? Statt sich darüber zu ärgern, bietet sich hiermit ab so fort ein Grund zu Freude. Und auch diese sehr einfache Art der Resteverwertung, die ich hier beschreibe, ist köstlich. Mit einem Glas Weißwein ein wunderbares Fingerfood. Der Safran gibt ihnen die schöne Farbe, die an Orangen erinnern soll. Wer weiß, ob Sie jemals wieder den Reis richtig portionieren möchten…
Arancini in the making _better

Zutaten:
gekochter Reis
2 Eier
Semmelbrösel
3-4 Safranfäden, mit dem Mörser zerstoßen oder in 1 EL warmen Wasser aufgelöst
Parmesan, frisch gerieben
Öl zum Fritieren
Küchenpapier zum Abtropfen
für die Füllung:
-Wenn Sie auch noch Fleischsauce übrig haben (sofern es nicht gerade etwas asiatisches ist) oder gekochtes Gemüse, sehr lecker, dieses.
-Ansonsten vielleicht einfach Mozzarella, gewürfelt, gesalzen, frisch gepfeffert und mit frischen gehackten Kräutern gemischt. Mischen Sie ihn aber eher unter den Reis, so dass der Käse besser verteilt ist und nicht nur einen Klumpen in der Mitte bildet.
Natürlich können Sie auch beide Füllungen kombinieren.
Ein Ei schlagen und mit dem Parmesan und dem Safran unter den Reis mischen. Kugeln formen. Mit dem Finger eine Loch hinein drücken, mit Ihrer Füllung versehen und wieder schließen.
Öl in einem Wok oder Topf erhitzen.
In einem tiefen Teller das zweite Ei verquirlen, in einen anderen Teller die Semmelbrösel streuen. Die Kugel erst in Ei, dann in den Semmelbröseln wälzen. Das Öl ist übrigens heiß, wenn an einem Holzstiel Bläschen aufsteigen, sobald man ihn ins Öl hält. Die Arancini 4-6 Minuten fritieren, bis sie eine schöne Farbe haben und knusprig sind. Auf reichlich Küchenpapier abtropfen lassen. Warm genießen.


Warning: Use of undefined constant rand - assumed 'rand' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/30/d302227138/htdocs/wordpress/wp-content/themes/vogue/single.php on line 102

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen